Um die Sauberkeit unserer Straßen zu gewährleisten, muss jeder seine Aufgaben erfüllen. Die Aufgabenverteilung regelt die Straßenreinigungs- und -sicherungsverordnung.

Außerhalb des Vollanschlussgebietes müssen die Eigentümer, deren Grundstücke an öffentliche Straßen, Wege oder Plätze angrenzen, selbst für die Reinigung sorgen.

Der Reinigungsturnus ist wöchentlich, außer bei starkem Regen oder Wind.

Mit Hilfe von Kehrmaschinen beseitigen wir den Schmutz von den Straßen und Gehwegen.

Zu den jahreszeitlich bedingten Aufgaben gehören die Laubbeseitigung auf den öffentlichen Verkehrsflächen, sowie die Splittabkehr im Frühjahr.

Die Grundstückseigentümer müssen den Gehweg, die Parkbuchten, die Radwege und die Straße bis zur Mitte der Fahrbahn bei Bedarf kehren.

Gras und Unkraut werden umweltfreundlich entfernt einmal monatlich. Wir dürfen keine ätzenden oder chemischen Unkrautvernichtungsmittel verwenden.

Für einen störungsfreien Wasserabfluss müssen Straßenrinnen und -abläufe freigehalten werden.

Was Sie wissen sollten: Wenn Sie als Grundstückseigner Ihre "Reinigungspflichten" nicht erfüllen, müssen Sie mit einer Geldbuße rechnen.

Sollten Verkehrsteilnehmer zu Schaden kommen oder sich verletzen, sind Sie haftbar.

.

All Rights by munich streetsweeper

Munich Streetsweeper, Ponkratzstr. 1, 80995 München